ViciDial Logo  English

Deutschland Consulting     Kontakt    Impressum

Hauptseite
VICIDIAL
Häufige Fragen
Kosten
Hardware
Telefonminuten
Anpassung
Rechtliches
Jobs
Neues

Hardware

„Welche Hardware brauche ich für einen VICIial Server?“

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten.
Hier ein paar einfache Faustregeln:
  • Einzelserver-Setups benötigen relativ moderne Hardware und können trotzdem nur ca 15–40 Agenten auf einem Server unterbringen, diese Zahl ist nur bedingt abhängig von der Hardware
  • Die benötigte Hardware hängt von den benötigten Funktionen ab. Für Gesprächsaufnahmen oder das Erstellen von Reports während der Arbeit sind z. B. extra Kapazitäten erforderlich
  • VICIdal skaliert horizontal sehr gut, vertikal bisher nur unzureichend. Einen großen Server zu kaufen ist deshalb weniger effizient als mehrere kleine Server
  • VICIdial ist als Clustersystem konzipiert. Es können zwar alle Bausteine des Clusters auf einem Server laufen, es ist jedoch besser, sie auf mehrere Server zu verteilen
  • VICIdial erzeugt immer wieder Lastspitzen, für die den Servern immer etwas extra Kapazität zur Verfügung stehen muss
In unserer Schulung gehen wir detailiert auf dieses Thema ein.
Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Hardwareseite unter Häufige Fragen.

„Welche Hardware brauche ich für die Agenten?“

Der Agent benötigt lediglich einen PC auf dem ein Browser mit guter Javaunterstützung installiert ist. Das Betriebssystem ist hierbei zweitranging. Ob Linux oder Windows – für VICIdial kein Problem. Das Agenteninterface kann ohne Probleme auch auf älteren PCs oder Nettops betrieben werden. Wenn Sie Softphones verwenden wollen, sollten Sie sicherstellen, dass die Rechner ausreichend schnell sind, denn schon wenige Hintergrundprogramme können auf schlechten Rechnern Audioprobleme verursachen.
Qualitätstechnich sind gute Hardphones vorzuziehen, diese können jedoch teurer werden als ein gesammter Arbeitsplatz mit Softphones.

„Warum kann ich nur [Zahl zwischen 20 und 50] Agenten auf meinem [beliebigen Spitzenserver] betreiben?“

Da VICIdial eine gewisse Menge an Ressourcen benötigt, um eine gewisse Qualität der Telefonate aufrecht zu erhalten. VICIdial skaliert horizontal sehr gut, vertikal eher schlecht. Aus diesem Grunde sollte man auf die Nutzung von VICIdial auf einem Spitzenserver verzichten, und das Programm auf mehreren kleinen Servern verteilt installieren. Dies hat nicht nur Kostenvorteile, sondern auch Sicherheitsvorteile. Ein System, das aus mehr als einem Server besteht, ist bei einer redundanter Anbindung stabiler und besser vor Ausfällen geschützt als ein einzelner Spitzenserver. Ein teilweiser Ausfall ist immer noch günstiger als ein kompletter Ausfall.

„Ich würde Vicidial gerne Virtualisieren ...“

Wir auch ... siehe Hardware FAQ

Weitere Informationen finden sie unter:

Hardware FAQ

flyingpenguin.de UG (haftungsbeschränkt) © 2013–2018
National: (06542) 934 8890   International: +49 6542 934 8890

Vicidial Training  jetzt buchen!
10 % Frühbucherrabatt!
Aktuelle Termine auf Anfrage!

Webdesign Karin Uhlig